Pfingsten

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 13)

Der Geist Gottes ist leben-weckende Kraft. Aus zerbrochenem kann Neues entstehen. Aus verängstigten Männern, können mutige Zeugen werden.

Die Natur lehrt uns diese Prozesse des Neu-Aufbrechens und Wachsens. Betrachten Sie die Schöpfung und lernen Sie an ihr etwas über unseren leben-schenkenden Gott.


Gesegnete Pfingsten wünschen Ihnen die Schwestern von Helfta!

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Pfingsten - PDF

Gott erfahren in Arbeit und Gemeinschaft

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 12)

Gott hat eine wunderbar fantasievolle Welt geschaffen. Mit unserer Arbeit haben wir Anteil an diesem Schöpfungswirken, das immer auf Gemeinschaft hin ausgerichtet. So können wir in unserer Arbeit und in der Gemeinschaft Gott, den dreieinigen Schöpfer, erfahren.


Machen Sie sich bewusst, dass Sie bei jedem Werk Ihrer Hände teilhaben am Wirken Gottes und wie das, was Sie tun, anderen zugute kommt.

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Gott erfahren - PDF

Christi Himmelfahrt

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 11)

Gedanken über ein besonders schönes Fest, das wir heute gläubig begehen. Der Herr nimmt seinen Platz als König ein und wird uns dereinst zu sich ziehen.


Freuen auch Sie sich auf das, was Gott Ihnen in Herrlichkeit bereitet!

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Himmelfahrt - PDF

Auf dem Weg

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 10)

Sich einmal ganz bewusst auf den Weg zu machen und jedem Schritt nachzuspüren, allen Klängen nachzuhören und das Auge wandern zu lassen über all das, was sich ihm bietet, ist eine wunderbare Übung der Achtsamkeit.

Sie hilft auch dabei den eigenen Weg zu überdenken und das, was ist, richtig einzuordnen.


Lassen Sie sich einladen von Gottes guter Schöpfung und machen Sie sich auf den Weg.

Audio:

Zum Nachlesen:

Auf dem Weg - PDF

Pachomius

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 9)

Der Gedenktag des heiligen Pachomius, der die erste christliche Mönchsgemeinschaft gründete, ist Anlass über die christliche Gemeinschaft im Allgemeinen nachzudenken. Als Leib Christi sind wir mit Ihm und untereinander verbunden und niemals wirklich allein.


Lassen Sie das Ihre Mitmenschen spüren und seien Sie für sie da.

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Pachomius - PDF

Der Rosenkranz

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 8)

Der Rosenkranz ist ein wiederholendes, meditatives und betrachtendes Gebet, das überall gebetet werden kann. Erzählt wird im Podcast unter anderem die Legende des Taugenichts, der Mönch wurde und den Rosenkranz auf charmante Art und Weise “erfand”.

Eine Anleitung zum Rosenkranzgebet finden Sie unter anderem auf katholisch.de.


Machen Sie Gott und Maria eine Freude und schenken auch Sie ihr ein paar gebetete Rosen.

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Rosenkranz - PDF

Denk an Maria

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 7)

Zu Beginn des Monats Mai kommt die Gottesmutter in den Fokus unseres Podcasts. Unter anderem mit Zitaten von Bernhard von Clairvaux und Ambrosius von Mailand wird dargestellt, wie Maria uns Orientierung auf dem christlichen Lebensweg geben kann.


Stellen auch Sie sich Maria vor Augen, um so näher bei Christus zu sein.

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Denk an Maria - PDF

Innehalten

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 6)

Auch in dieser Woche ist das Gebet Thema in unserem Podcast. Das Innehalten im Alltag zu einem achtsamen Wahrnehmen der Gegenwart Gottes in meinem Hier und Jetzt ist die vielleicht einfachste Form des Gebetes. Aber auch sie bleibt nicht ohne Wirkung. Sie verwandelt und transformiert - mich, meinen Alltag und meine Beziehungen.


Lassen Sie sich nicht einfach treiben. Halten Sie immer wieder inne und spüren Sie, welche Kraft daraus erwächst.

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Innehalten - PDF

Das höchste Gebet

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 5)

Nach dem gesungenen Gebet, das in der letzten Woche Thema war, kommt nun der Jubel in den Blick. Jubel - als höchste Form des Gebetes. Ein Gebet, bei dem Zunge und Verstand zurückbleiben und sich das Herz zu Gott aufschwingt - in grenzenloser Freude über alles, was er getan hat.


Stimmen auch Sie in ein österlich jubilierendes Halleluja ein!

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Das höchste Gebet - PDF

Wer singt, betet doppelt

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 4)

Gerade am heutigen Osterfest treffen uns die Beschränkungen des öffentlichen Lebens schwer. Statt in der vollen Kirche in das Halleluja zu singen, könnte uns angesichts der Lage der Jubel im Hals stecken bleiben. Aber: Christus ist auferstanden. Wir haben Grund zur Freude und das Singen tut uns gut - in jeder Lebenslage.


Wir wünschen Ihnen frohe und gesegnete Ostern!

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Wer singt, betet doppelt - PDF

Quarantäne und Quadragesima

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 3)

Auch im 3. Teil unseres Podcasts geht es um das Gebet. Das wechselseitige Chorgebet, das den Rhythmus des Lebens im Kloster prägt, führt zum Gedanken der Heiligung der Zeit. Eines Gedankens, der helfen kann die Zeit der Quarantäne in eine intensive Zeit der Vertiefung des eigenen Lebens zu wandeln.

Seien Sie gesegnet!

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Quarantäne und Quadragesima - PDF

Gedanken zum Gebet an Palmsonntag

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 2)

Ausgehend vom Aufstieg Jesu nach Jerusalem wird der Berg als Ort des Gebetes mit einem Zitat von Bernhard von Clairvaux betrachtet. Es folgen allgemeine Gedanken zum Gebet - insbesondere zum Chorgebet im Kloster. Zum Abschluss kommt der Esel in den Blick, den Jesu bestieg, um in Jerusalem einzuziehen. Auch wir verhalten uns manchmal wie “Esel” und müssen den Herrn immer wieder um Erbarmen bitten.

Seien Sie gesegnet!

Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Gedanken zum Gebet an Palmsonntag - PDF

Mechthild von Magdeburg zum Gebet

(Impulse aus dem Kloster Helfta, Episode 1)

Ausgehend von einem Psalmwort und einem Zitat von Mechthild von Magdeburg wird die Bedeutung und Wirkung des Gebetes betrachtet. Alle Hörer werden eingeladen mit den Schwestern zu beten und auf Gott zu vertrauen, der unsere Gebete hört.
Vergessen wir nie: das Gebet hat große Kraft.


Audio:

Video:

Zum Nachlesen:

Mechthild von Magdeburg zum Gebet - PDF

neuer Podcast: Impulse aus dem Kloster Helfta

Wir freuen uns sehr, Ihnen hier unseren neuen Podcast präsentieren zu können.
Auf dieser Seite werden stets die neuen Folgen veröffentlicht werden.
Sie können dem Podcast auch einfach folgen über:

Gerne können Sie die Folgen kommentieren. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg mit Ihnen!