Liegt Ihnen der Fortbestand des Klosters Helfta am Herzen, so gibt es vielfältige Möglichkeiten zum weiteren Gedeihen des Klosters beizutragen. Sie können die Schwestern geistig unterstützen, indem Sie sie in Ihren Gebeten vor Gott tragen. Sie können konkrete materielle Hilfe leisten, indem Sie Geld spenden. Sie können ihnen etwas von Ihrer Zeit schenken und vor Ort mitarbeiten und Sie können das Kloster unterstützen, indem Sie dem Förderverein beitreten.

Beten

Jeder Mensch braucht Unterstützung. So bedürfen auch die Schwestern, die fürbittend für die Welt eintreten, der geistlichen Unterstützung durch das fürbittende Gebet der Menschen, die ihnen wohlgesonnen sind.

Marienfenster in der Klosterkirche

Denken Sie daher in Ihren Gesprächen mit Gott auch immer mal wieder an die Schwestern in Helfta. Als Anregung kann Ihnen dabei das folgende Gebet für Helfta dienen:

Dreifaltiger Gott,

Du hast den drei heiligen Frauen von Helfta Dein Wesen offenbart, das Liebe ist. In ihnen hast Du Deiner Kirche ein Beispiel für gegenseitige Stärkung und Stütze im geistlichen Leben, sowie für ein Leben aus tiefer Christusverbundenheit gegeben.

Schenke auf ihre Fürsprache hin den Schwestern, die heute in Helfta leben, die Gnade immer tiefer in die Liebe zu Dir und zueinander hineinzuwachsen. Hilf ihnen gemeinsam auf dem Weg voranzuschreiten, den sie in Antwort auf Deinen Ruf gewählt haben. Lass sie zu einem Zeichen Deiner Liebe in dieser Welt werden, das reiche Frucht bringt zum Segen für die Region und ganze Kirche.

Amen.

Spenden

Wenn Sie die Arbeit der Schwestern finanziell unterstützen möchten, können sie dies mit einer Überweisung auf folgendes Konto tun:

Stiftung Kloster St. Marien zu Helfta, Lindenstraße 36, 06295 Lutherstadt Eisleben

Spendenkonto: Bank für Kirche und Caritas eG, DE 86 4726 0307 0020 5006 00

Jeder noch so kleine Betrag ist eine Hilfe.

Danke!

Vielen Dank für Ihre Spende!

Mitarbeiten

Gerne können Sie den Schwestern auch Ihre Mithilfe vor Ort anbieten. Helfende Hände sind immer herzlich willkommen. Die Arbeitsfelder für freiwillige Helfer sind je nach Jahreszeit und Möglichkeiten ganz unterschiedlich. Am Besten fragen Sie einfach nach! pforte@kloster-helfta.de

Lavendelschneiden im Klausurgarten

Förderverein

„Porta patet, cor magis – unsere Tür steht offen, unser Herz noch mehr!“ Seit dem Jahr 2000 unterstützt der „Förderverein Kloster St. Marien zu Helfta e. V.“ die Schwestern bei ihren Aufgaben. Unser Ziel: Kloster Helfta langfristig eine sichere finanzielle Zukunft zu ermöglichen. Der Mitgliedsbeitrag pro Person beträgt mindestens € 16,00 pro Jahr. Werden Sie Teil unseres Netzwerks und profitieren Sie von exklusiven Einladungen zu Seminaren, Exerzitien, Führungen und Vorträgen. Außerdem freuen wir uns auf Sie bei unserem jährlichen Kloster-Helfta-Tag.

IBAN: DE87 8005 5008 3311 0040 00

BIC: NOLADE21EIL

Sparkasse Mansfeld-Südharz

Der Flyer des Fördervereins mit weiterführenden Informationen steht Ihnen zum Download zur Verfügung.