Das Gästehaus des Klosters Helfta lädt alle ein, die einen Ort der Stille und des Aufatmens suchen. Einen Ort, an dem sie zur Ruhe finden und das Leben aus einer anderen Perspektive betrachten können. Die Klosterkirche und der dahinter liegende Park mit seinem Teich und dem Labyrinth aus heimischen Heilkräutern sind dazu ideal.

Blick auf das Kloster vom Park aus

Ausstattung

Das Gästehaus verfügt über 30 Zimmer. Hiervon sind 16 Einzel- und 14 Zwei-Bettzimmer. Alle Zimmer sind mit WC und Dusche ausgestattet und geräumig. Mit dem Fahrstuhl sind die Zimmer im Obergeschoss gut erreichbar. Im Erdgeschoss befinden sich Gruppenräume, eine Bibliothek sowie ein großer Saal. Aktuelle Tages- und Wochenzeitungen liegen im Fernsehzimmer aus. Ein hauseigener Parkplatz befindet sich unmittelbar hinter dem Gebäude mit einer eigenen Zufahrt.

Doppelzimmer

Preise

2021 sind die regulären Übernachtungspreise pro Zimmer (ohne Frühstück):

Einzelzimmer pro Nacht 38,00 €

Doppelzimmer pro Nacht 60,00 € (bei Einzelbelegung 45 €)

Der Aufpreis für eine einmalige Übernachtung beträgt 7 € pro Person.

Für Studenten und Ordensleute gibt es auf Anfrage eine Ermäßigung.

Blick auf das Gästehaus

Verpflegung

Auf dem Klostergelände gibt es Deckert’s Café & Bistro, das täglich geöffnet hat (Tel.: 03475 6690).

Weitere vom Kloster fußläufig erreichbare Möglichkeiten sind:

    • Gaststätte ‘Zum Poldi’ - Mansfelder Familienbetrieb mit deutscher Küche (Tel.: 03475 719409, ca. 10 Gehminuten entfernt, Mi-So 15.00 Uhr - 23.00 Uhr)
    • China Palace - mit günstigem Büffet-Angebot (Tel.: 03475 715672, ca. 15 Gehminuten entfernt, Di-So 11.30 Uhr - 15.00 Uhr und 17.30 Uhr - 23.00 Uhr)
    • McDonalds, Burger King oder Asia-/Imbiss bei REWE (ca. 5 bzw. 7 Gehminuten entfernt)

Einige Gaststätten in Eisleben, die mit dem Auto knapp 10 Minuten entfernt sind:

    • Italienisches Restaurant Fellini (Tel.: 03475 748015)
    • Ratsstube (Tel.: 03475 602971)
    • Griechisches Restaurant Metaxa (Tel.: 03475 654910)
    • Steakhouse Virginia (Tel.: 03475 680646)
    • Lutherschenke (Tel.: 03475 614775)

Selbstverpflegung

Teeküche

Auf jeder Etage befindet sich eine kleine Teeküche, die den Gästen zur Verfügung steht. Die Teeküchen sind ausgestattet mit Kühlschrank, Herdplatten, Wasserkocher, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Spüle und Geschirr. Für einzelne Gäste und Kleingruppen ist es so gut möglich, sich selbst zu versorgen. Supermärkte (REWE und Aldi) sind zu Fuß erreichbar.

Aufenthaltsraum

Das Gästehaus kann insgesamt bis zu 50 Personen eine Übernachtungsmöglichkeit bieten. Es eignet sich daher hervorragend als Unterkunft für Reisegruppen. Ab 20 Personen und zwei Übernachtungen stellt das Haus ein Zimmer kostenfrei für den Busfahrer zur Verfügung.

Möglichkeiten vor Ort

Platz vor der Gertrudkapelle

Für eigene Andachten und Gottesdienste Ihrer Gruppe kann die Gertrudkapelle genutzt werden. Klosterführungen und Vorträge z.B. über die Mystikerinnen von Helfta sind auf auf Anfrage möglich. Mit einem Einkauf im Klosterladen können Sie die Schwestern vor Ort unterstützen und sich mit schönen Geschenken und Souvenirs für zu Hause eindecken.

Möchten Sie die Räumlichkeiten des Gästehauses zu einer Tagung nutzen, so können Sie Säle in verschiedenen Größen und Gruppenräume mieten. Auf Anfrage stellen wir Ihnen die Tagungstechnik (Beamer, Leinwand, Flipchart, Moderationskoffer, etc.) zur Verfügung. Gerne bieten wir Ihnen auch Pausenkaffee mit Keksen, Obst, Kuchen oder Laugenstangen an.

Die Schwestern von Helfta sind gerne bereit Ihnen gegen eine Spende eine Führung über das Klostergelände zu geben. Termine können per Mail vereinbart werden.

Treffpunkt für Führungen ist die Klosterkirche. Bei gutem Wetter beginnen die Führungen draußen und enden in der Kirche. Es bietet sich daher an, die Führung so zu legen, dass im Anschluss eine der Gebetszeiten der Schwestern ist. Besonders beliebt sind Führungen vor der Mittagshore mit einem an das Gebet anschließenden Mittagessen im Hotel.

Eine Führung dauert eine Stunde. Bitte planen Sie auch etwas Zeit für eigenständiges Erkunden des Labyrinthes und einen Besuch des Klosterladens mit ein.

Sr. Gratia während einer Klosterführung

Ausflugsziele

Von Helfta aus ist eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten erreichbar. Auf den Spuren Martin Luthers können in Eisleben das Geburtshaus, das Zentrum Taufe, die Andreaskirche und das Sterbehaus besichtigt werden. Lutherstadt Wittenberg ist ebenfalls ein mögliches Ziel für einen Tagesausflug. Auf der Straße der Romanik liegen unter anderem Naumburg, Halberstadt, Quedlinburg und die Burg Querfurt in der Nähe. Sehenswert sind darüber hinaus der Kyffhäuser, das Panorama Museum, die Barbarossahöhle, die Königspfalz Tilleda, die Himmelsscheibe von Nebra und vieles andere mehr. Für einen abendlichen Ausflug bietet sich eine Weinverköstigung im Weinregion Saale-Unstrut an. Gerne beraten wir Sie bei der Zusammenstellung Ihres Programmes.

Lindenstrasse 36

06295 Lutherstadt Eisleben

Tel.: 03475-711-400 (-464)

Fax: 03475-711-444

E-Mail: gaestehaus@kloster-helfta.de

Bürozeiten: Montag - Freitag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Spendenkonto der Kloster Helfta gem. Betriebs.mbH:

IBAN 70 4726 0307 0020 84 0000

BIC: GENODEM1BKC

Morgenstimmung