Ein neues Auto in Helfta

Der “Boni-Bus” ist da

Am vergangenen Donnerstag konnte Sr. Gertrud in Paderborn einen Neuwagen für das Kloster Helfta abholen. Dort wurden die in diesem Jahr bewilligten Boni-Busse feierlich den entsprechenden Gemeinde- bzw. Klostervertretern übergeben. Dank der Verkehrshilfe des Bonifatiuswerkes steht den Schwestern damit wieder ein dringend benötigtes zweites Auto für Einkäufe, Arztbesuche, Konventausflüge uvm. zur Verfügung.

Schwestern freuen sich über den Neuwagen

Mithilfe des Fördervereins

Der besondere Dank des Konventes geht neben dem Bonifatiuswerk an den Förderverein des Klosters Helfta, der sich bereit erklärt hat, den fehlenden Betrag von einem Drittel des Neuwagenpreises zu übernehmen.

Segnung des Wagens

Zwei Tage nach seiner Ankunft wurde der Boni-Bus von Pfarrer Weise im Anschluss an die Heilige Messe gesegnet. So wird es hoffentlich nach jeder kleinen oder großen Reise eine glückliche Heimkehr geben.

Segnung des Neuwagens